Pressemitteilung – Denges

WICHTIGE INFORMATION

Bulle, den 1. Oktober 2020

 

Expansion der SOTTAS AG im Kanton Waadt

 

Führend auf dem Gebiet des Stahlbaus und der Hightech-Fassaden aus Metall und Glas, SOTTAS AG ist ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Bulle und Niederlassungen in Nyon, Lyss und Brig.

Expansion der SOTTAS AG

SOTTAS AG wächst stetig weiter und ist für Grossprojekte wie Stadien, Brücken, Türme, Eisstadien, Flughäfen, Spitäler, Schulen und andere Industrie- und Geschäftsgebäude unerlässlich geworden. Um die Anforderungen seiner Kunden zu 100 % erfüllen zu können, hat SOTTAS AG seit Anfang 2020 rund 100 Arbeitsplätze geschaffen, die auf die Kantone Freiburg und Waadt aufgeteilt sind und expandiert nun an einen neuen Standort.

Mit dieser Erweiterung stärkt SOTTAS AG sein technisches Personal und überschreitet 400 Mitarbeiter – alle jung, flexibel, dynamisch und enorm motiviert! – bei einem Umsatz von mehr als 100 Millionen Schweizer Franken.

Kanton Waadt

Der neue Standort von SOTTAS AG befindet sich in Denges, im Waadtland, zwischen Lausanne und Morges. Die Kantone Waadt und Genf machen einen grossen Teil der Kundschaft von SOTTAS AG aus. Die neue Fabrik liegt somit zwischen zwei wichtigen strategischen Polen. Die Nähe zu Universitäten und Fachhochschulen ist ebenfalls ein wichtiger Punkt. In der Tat profitiert SOTTAS AG bereits jetzt von den rund 40 Ingenieuren und ist weiterhin bemüht seine technischen Fähigkeiten zu erweitern.

Infrastruktur

Der neue Standort umfasst ungefähr 30’000 m2 und verfügt über 10’000 m2 Werkstatt- und überdachte Lagerfläche sowie 1’500 m2 Büros.

Schaffung von Arbeitsplätzen

Seit Jahresbeginn hat die SOTTAS AG damit mehr als 100 neue Arbeitsplätze geschaffen, die in technischen Büros und Werkstätten zwischen Bulle und Denges verteilt sind.

Hochmoderner und vernetzter Maschinenpark

Die SOTTAS AG nutzt dank des 4.0-Ansatzes die Gelegenheit, seinen Maschinenpark zu modernisieren und alle Fertigungsprozesse zu digitalisieren. Auf diese Art kann die Programmierung, welche direkt von den Büros aus gewährleistet wird, einen optimalen Informationsfluss sowie die gemeinsame Nutzung der Arbeit über mehrere Standorte hinweg, gewährleisten. Die Anschaffung neuer  Bearbeitungszentren und einer Laserschneidemaschine vervollständigt einen bereits gut ausgestatteten Maschinenpark und garantiert somit dem Unternehmen eine maximale Flexibilität.

Qualität, Sicherheit, Lieferfristen <=> das versteht sich von selbst 😉

Technisches Know-how und Engineering

Ab dem 1. Oktober 2020 übernimmt SOTTAS AG das gesamte Know-how, die Kenntnisse und die umfassenden Erfahrungen von FELIX CONSTRUCTIONS SA, einem wichtigen Pionier in der Welt der Hightech-Fassaden in der Schweiz und im Ausland, insbesondere in London und Luxemburg.

Die Direktion von SOTTAS BULLE beabsichtigt in der Kontinuität zu operieren. Dieselben Mitarbeiter werden ihre Arbeit in denselben Werkstätten fortsetzen – für diesen Anlass modernisiert.

SOTTAS AG steht zu allen Anfragen vergangener, gegenwärtiger und zukünftiger Kunden zur Verfügung – bei denen sie sich herzlich für ihr Vertrauen bedankt – und freut sich darauf, dieses spannende Abenteuer fortzusetzen!

 

SOTTAS AG

Stahl- und Metallbau

Nadir Solenghi

Geschäftsleiter