AGORA

Lausanne
Category
AIO, Öffentliche Gebäude, Renovierungen und Aufstockungen
Tags
Aluminium, Aufbaustruktur, Fenster, netzgewebe, Rohr, Senkklapp, Sonnenschutz, Sonnenstoren, Stahlbau, Stahlbau, Überbau, Verglasung
About This Project

Objekt

Renovierung und Neubau des Schweizerischen Zentrums für Krebsforschung- und –bekämpfung

 

Baujahr

2017

 

Technischendaten

Atrium aus röhrenförmigem Stahlbau, Dachrohrstruktur von einer Spannweite von 20 Metern und einem Aufzugsschacht.

Sonnenschutz in Form eines Netzgewebes (~5’500 m2).

Aluminiumfenster mit Festverglasung  (78 Stk.) und Feuerhemmende (75 Stk.).

Senkklappfenster (128 Stk.).

Aufbaustruktur.

Wellblechfassaden und Dachbleche für den Technikraum.

Bauherr

Fondation ISREC

 

Gesamtunternehmung

Steiner SA

 

Architekten

– Behnisch Architekten, Stuttgart (D)

– Fehlmann Architectes SA

 

Ingenieur

Ingeni SA

 

Fassaden-Ingenieur

Emmer Pfenninger Partner AG